© 2015 Tess GmbH

T.ESS GmbH
Englschalkinger Str. 196
81927 München

 

info@tessmunich.com

order@tessmunich.com

Telefon: +49 89 673597960

Fax: +49 89 6735979610

Bildschirmfoto 2018-11-16 um 13.27.06.pn
Bildschirmfoto 2018-11-16 um 13.26.58.pn

Seamless Unterwäsche mit außergewöhnlicher Passform

Die Seamless Unterwäsche von TESS sitzt wie angegossen und schmiegt sich passgenau an den Körper. Keine Seitennaht drückt, scheuert oder stört das Wohlgefühl auf der Haut. Sie besteht nicht - wie klassische Wäsche - aus zusammengenähten Einzelteilen, sondern wird in einem Arbeitsgang rundgestrickt. Moderne Rundstrickmaschinen können unterschiedliche Funktionszonen exakt an die Stellen positionieren, an denen sie gebraucht werden. Das bedeutet: bessere Passform, höhere Atmungsaktivität, mehr Isolation und flexiblere Dehnbarkeit. Das bringt deutlich mehr Nutzen für den Träger.

Modernste Rundstrickmaschinen fertigen mithilfe innovativer 3D-Technologie Seamless Unterwäsche

Spürbar besten Tragekomfort bei Unterwäsche kann man unserer Meinung nach nur mit 3D-Seamless-Technologie erreichen. Klassische Unterwäsche wird zweidimensional und als textile Fläche gestrickt. TESS Produkte, wie unsere Seamless Unterwäsche und auch unsere Funktionssocken, sind dreidimensional in einem Arbeitsgang gefertigt. Auf den technisch wohl anspruchsvollsten Rundstrickmaschinen überhaupt haben wir jahrelang unsere Produkte entwickelt, um unseren Kunden höchste Funktion in der Unterwäsche zu bieten. Es gehört extrem viel Erfahrung dazu, dafür die richtigen Garne zu finden und so zu verarbeiten, dass ein gleichmäßiges Maschenbild entsteht - wir haben sie!

Bodywear: Funktionszonen schaffen ein besseres Körperklima

Unsere computergesteuerte 3D-Seamless-Technologie der TESS Unterwäsche positioniert speziell abgestimmte Funktionszonen exakt an die Körperstellen, wo sie gebraucht werden: Dort, wo man mehr schwitzt, setzen wir Distance Control Channels ein. Diese feinen Rippenstrukturen lassen ein sensibles Mikroklima auf der Haut zu, sodass Luft unter dem Textil zirkulieren und der Schweiß entweichen kann. Ein effektives Air Control Management also in unserer Seamless Unterwäsche. Dort, wo der Körper mehr Wärme braucht, stricken wir voluminösere Zonen ein und dort, wo Bewegungsfreiheit angesagt ist, integrieren wir zusätzliche Dehnung. Dazwischen gibt es keine Nähte, die scheuern könnten. Das bedeutet Tragekomfort vom Feinsten.

Doppelflächige Wäsche hält trocken und leistungsfähig

Die innovative Doubleface-Technologie von TESS verbindet zwei verschiedene Garne mit unterschiedlichen Fasereigenschaften zu einer einzigen funktionellen Unterwäsche. Natürlich Seamless gestrickt. Innen liegen weiche, der Haut schmeichelnde Fasern, die Schweißfeuchtigkeit sofort von der Haut absaugen. Aufgrund des Kapillareffekts geben sie die Feuchtigkeit schnell an die außen liegenden Fasern ab, wo sie optimal verdunsten kann. Das bedeutet: Der Körper bleibt trocken. Ein effektives Temperaturmanagement, bei dem sich der Träger der TESS Seamless Unterwäsche zu hundert Prozent wohlfühlt und leistungsfähig ist.

Die Kunst, beste Fasern miteinander zu kombinieren

Faser ist nicht gleich Faser. TESS verarbeitet für Arbeitsschutzwäsche nur hochwertigste Funktionsmaterialien. Dabei kommt es uns in erster Linie auf den Tragekomfort an. Ziel ist es, Fasermischungen zu verwenden, die den natürlichen Temperaturausgleich des Körpers so gut wie eine Klimaanlage regeln. Wäsche muss den Körper warmhalten und ihn gleichzeitig beim Kühlen in extremen Stess-Situationen oder bei schwerer körperlicher Anstrengung unterstützen. Das geschieht durch den schnellen Transport der Schweißfeuchtigkeit nach außen. Dadurch verliert der Träger der Seamless Unterwäsche weder Energie noch Leistungsfähigkeit und kann sich hundertprozentig auf seine Arbeit konzentrieren. Bei Berufsgruppen wie Feuerwehr, Bauarbeitern, Dachdeckern, aber auch im Motorsport kann das in Stress-Situationen lebenswichtig sein.